Anti-Eigenbluttherapie-Gesetz GSAV verschiebt sich auf September – wegen parlament. Verfahrensfehler

Eigentlich sollte die klassische Eigenbluttherapie für Heilpraktiker ab Juli weitgehend eingeschränkt sein durch einen Paragraphen im GSAV-Gesetz (Bericht). Doch das Gesetz tritt nicht wie vom BMG geplant in Kraft. Denn der Bundespräsident kann das Gesetz nicht unterschreiben, weil es einen parlamentarischen Verfahrens-Fehler (bei der Importförderklausel) enthält, wie das Fachmedium "Presseagentur Gesundheit" berichtet. Das führt dazu,... weiterlesen →

Neues GSAV-Gesetz schränkt Eigenbluttherapie der Heilpraktiker stark ein

Mit Stimmen der Großen Koalition und der Oppositionsparteien FDP, Die Grünen und AfD hat der Bundestag am 6. Juni das Gesetz GSAV verabschiedet. Teil des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung ist auch eine Beschränkung der Eigenbluttherapie für Heilpraktiker. Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH) hat in einer Stellungnahme (Link) die Folgen des Gesetzes formuliert:... weiterlesen →

Beachvolleyball-Olympiasiegerin plant Comeback dank Heilpraktiker

Heute beginnt in Hamburg die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft. Mit dabei ist auch Kira Walkenhorst, aber nur als Moderatorin. Die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin hatte schon ihren Rücktritt wegen Verletzungen bekannt gegeben. Doch dann kam der positive Umschwung. Im Frühjahr habe sie eine neue Therapie bei einem Heilpraktiker begonnen, die "großartig angeschlagen" habe, sagt sie im Interview mit... weiterlesen →

Sind Ergotherapeuten bald auch Heilpraktiker?

Der Heilpraktiker-Beruf hat auch gesundheitswirtschaftlich den Vorteil, dass er ohne ärztliche Verordnung therapieren darf. In der Folge gibt es immer mehr gesundheitliche Berufe, die unter das Dach des Heilpraktikers (HP) geschlüpft sind und noch schlüpfen wollen. Aktuell möchte der Beruf des Ergotherapeuten unter das Dach des sogenannten sektoralen HP aufgenommen werden. Ein Ergotherapeuten-Verband gibt die... weiterlesen →

Jeder fünfte Vater oder Mutter informiert sich beim Heilpraktiker zu Gesundheitsproblemen des Kindes: neue Forsa-Studie

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat im Auftrag des Apothekerverbandes ABDA in Frühjahr 2019 untersucht, wie sich Eltern informieren, wenn es um die Gesundheitsprobleme ihrer Kinder geht. Zum Tag der Apotheke im Juni hat der Verband die Umfrage vorgestellt. Ergebnis: 20 Prozent aller Väter und Mütter holen sich Rat beim Heilpraktiker, um sich über Gesundheitsprobleme ihrer Kinder... weiterlesen →

Heilpraktiker-Newsblog ist in Top Ten bei Google aufgestiegen

(In eigener Sache) Für einen Themen-Blog wie den Heilpraktiker-Newsblog gibt es zwei Kennzahlen, die zeigen, ob der Blog wahrgenommen wird: das Ranking auf Google und das Weiterverbreiten auf Facebook-Seiten. Und beide Zahlen entwickelt sich 111 Tage nach Gründung des Blogs gut, was für ein großes Interesse bei Leser*innen spricht. Der Heilpraktiker-Newsblog hat sich im Google-Ranking... weiterlesen →

Heilpraktiker helfen auch Hochleistungssportlern: Interview mit Volker und Florian Müller

Heilpraktiker leisten Außergewöhnliches in der Behandlung von Menschen. Das ist in der Öffentlichkeit aus meiner Sicht als Patient noch zu wenig bekannt. Ein bißchen kann ich dies hier im Heilpraktiker-Newsblog ändern (z.B. mit der Seite #Mein_Heilpraktiker_hilft_mir, auf der Patienten ihre Heilpraktiker-Geschichte erzählen, Link). Daher suche ich Geschichten, die dieses Thema der Außergewöhnlichkeit besonders gut darstellen.... weiterlesen →

FDP: Heilpraktiker setzen sich durch gegen Anti-HP-Lobbyistin Grams

Die politische Arbeit der Heilpraktiker (HP) hat mit dazu beigetragen, dass die FDP eine pro-Heilpraktiker-Stellungnahme veröffentlicht hat, wie die in diesem Blog-Artikel beschriebenen Hintergründe zeigen. Obwohl die Lobbygruppe Die Skeptiker massiv gegen die HPs lobbyiert hat bei der FDP. Es gibt drei wesentliche Gruppen, die gegen den Beruf der Heilpraktiker vorgehen. Manche Politiker, manche Ärzte-Lobby-Gruppen... weiterlesen →

Hinweis auf ZDF Frontal 21 Sendung Dienstag gegen Heilpraktiker mit Titel „Geschäft mit Schönheit“

Die ZDF Sendung Frontal 21 kündigt einen Beitrag für heute Abend um 21 Uhr an, in dem es auch um Heilpraktiker geht. Die Tendenz ist eindeutig, wie der Ankündigungstext des Senders zeigt. Die Frontal 21-Redaktion schreibt auf der ZDF-Seite: "Das Geschäft mit der Schönheit Unter die Haut gespritzt Schönheitsideale werden über Social-Media-Plattformen wie Instagram krankhaft... weiterlesen →

Heilpraktikerin gewinnt vor Gericht gegen bekannteste Anti-Heilpraktiker-Lobbyistin

Die bekannteste Anti-Homöopathie-Lobbyistin, die auch als Anti-Heilpraktiker-Lobbyistin agiert, hat sich verrechnet: die als Heilpraktikerin ausgebildete Grünen-Politikerin Birgit Raab (rechtlich gesehen eine HPA) hat gegen die Lobbyistin vor Gericht gewonnen. Auslöser war ein Tweet Raabs, in dem sie Details der Homöopathie-Ausbildung der Lobbyistin in Frage stellte (Blog berichtete). Das Landgericht Nürnberg-Fürth hab der Heilpraktikerin Raab Recht,... weiterlesen →

Impfpflicht gilt auch für 45.000 Heilpraktiker, sieht das Masernschutzgesetz vor

Der vom Bundesministerium für Gesundheit im Mai vorgelegte Gesetzentwurf zum "Masernschutzgesetz" will erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik eine Impfpflicht für Patienten einführen - und für Heilpraktiker, wie dieser Blog-Bericht zeigt. Zu den Betroffenen gehören nämlich auch Therapeuten, speziell 45.000 Heilpraktiker und ihre Mitarbeiter. Wie eine Analyse des Heilpraktiker-Newsblog.de ergab, sieht das Gesetz in einem... weiterlesen →

Jeder dritte Heilpraktiker hat ein Hochschulstudium absolviert / Umfrage unter 1067 HPs über Aus- und Weiterbildung

Die Versuche von einzelnen Politikern, mit gesetzgeberischen Maßnahmen Druck auf den Heilpraktiker-Beruf auszuüben, haben vor allem ein Ziel: Das Vertrauen der Patienten soll erschüttert werden mit der PR-Botschaft, dass die Ausbildung aus Sicht der Politik nicht ausreichend sei (Bericht im Blog). Jedoch zeigt eine Umfrage unter Heilpraktikern, dass die Absicht der Politik falsch ist, da... weiterlesen →

Warum hatte Ärztin Natalie Grams Kampagne gegen Heilpraktiker gestartet? Analyse eines Heilpraktikers

Als die Praxis der ehemals praktizierenden Ärztin Natalie Grams (heute eine Anti-Heilpraktiker-Lobbyistin) zu wenig abwarf, da machte sie den Laden dicht (siehe oben, Screenshot 17.12.2014), übergab den Schlüssel in der Heidelberger Kriegsstraße ihrer Kollegin, und sattelte auf Anti-Homöopathie- und Anti-Heilpraktiker-Lobbyistin bei der Skeptiker-Bewegung GWUP und dem Abmahnverein Dt. Konsumentenbund um, bei denen sie angestellt ist.... weiterlesen →

Schwimm-Olympiasiegerin wird Heilpraktikerin

Manche Lobbyisten und Politiker versucht immer wieder zu betonen, dass der Heilpraktiker-Beruf eigentlich unattraktiv sei, da es schon den Arztberuf gebe. Doch die Realität widerlegt die Politik in ihrem Elfenbeinturm. Täglich gehen über 100.000 Patienten zu einem der über 40.000 Heilpraktiker (HP) in Deutschland. Sie gehen zum Heilpraktiker, weil er ihnen etwas bietet, das vor... weiterlesen →

Wer bezahlt Journalisten für Anti-Heilpraktiker-Berichte? Ein Beispiel mit Belegen und Presseanfrage

Einer der Journalisten, der am aktivsten und einseitig gegen Heilpraktiker schreibt, ist Hinnerk Feldwisch. Er betreibt zusammen mit der ex-Spiegel Redakteurin Nicola Kuhrt den Blog Medwatch, der sich häufig Anti-Heilpraktiker- und Anti-Homöopathie-Themen widmet. Feldwisch schreibt auch für Dt. Apotheker Zeitung, Tagesspiegel etc. etc. Interessant ist sein Finanzierungsmodell. Sein Blog Medwatch wird vom Abmahnverein Dt. Konsumentenbund... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Hier klicken, um Blog-Artikel per E-Mail zu abonnieren

Sie erhalten jeden neuen Blog-Artikel per E-Mail automatisch zugeschickt (Kündigung jederzeit wieder möglich/ es gilt DSGVO)

%d Bloggern gefällt das: