Heilpraktiker und Homöopathie im TV am 27.11.: BR 20.15 Uhr und ORF 18.10 Uhr

Gleich zwei öffentlich-rechtliche TV-Sendungen bringen am 27. November Beiträge über Homöopathie und Heilpraktiker.

Die Münchner Runde des BR diskutiert um 20.15 Uhr über „Was können Heilpraktiker und Homöopathie wirklich?“. Zu den Diskutierenden gehören bekannte Anti-Homöopathie-Aktivisten wie Werner Bartens (er bringt regelmäßig Botschaften der Anti-Homöopathie-Lobby in der Süddeutschen Zeitung unter) sowie die Medizinerin Jutta Hübner, die als Mitglied der Skeptiker-Lobby sowohl gegen Homöopathie als auch gegen Heilpraktiker agitiert. Das Thema Homöopathie und Heilpraktiker vertritt die Heilpraktikerin Gabriele Schwartze-Grossmann (Details beim BR) (Beitrag in Mediathek).

Ebenfalls heute strahlt der ORF einen TV-Beitrag über Homöopathie aus, um 18.10 Uhr in der Sendung „Magazin 1“. Der Homoeopathiewatchblog hat auf die Sendung aufmerksam gemacht, weil die Redaktion homöopathische Experten unter Druck gesetzt hat und zu Statements zwingen wollte. (Link ORF-Stream) (Beitrag in Mediathek).

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Hier klicken, um Blog-Artikel per E-Mail zu abonnieren

Sie erhalten jeden neuen Blog-Artikel per E-Mail zugeschickt (Kündigung jederzeit/es gilt DSGVO). Bitte nutzen Sie eine namentliche, keine anonyme E-Mail-Adresse

%d Bloggern gefällt das: