ZDF sendete Beitrag gegen Heilpraktiker: Arzt-Präsident fordert Abschaffung des Heilpraktiker-Berufs

Unter dem Titel „Pillen, Pulver, Wunderheiler“ veröffentlichte das ZDF einen TV-Beitrag am 6.2., der nur einem Ziel dient: den Beruf des Heilpraktikers zu verunglimpfen. Die ersten 25 Minuten des Beitrages widmen sich den Themen Verschwörungstheorien, Autismus, Impfen, Impfgegner, zweifelhafte Arzneimittel/Nahrungsergänzungen. In diesem Beitragsteil kommt der Heilpraktiker nicht vor. Nach 25 Minuten dann plötzlich eine Themenschwenk. Eine Professorin erweckt im Interview den Eindruck, als hätten die Themen zuvor alle mit dem Heilpraktiker zu tun. Sie fordert, den Beruf des Heilpraktikers abzuschaffen. Die Interviewte gehört dem Münsteraner Kreis an. Dies ist eine Lobbygruppe, die gegen Homöopathie und Heilpraktiker agitiert. Das Interview wird im Beitrag nicht eingeordnet.

Im Beitrag kommt auch der Arzt und Verbands-Präsident Rudolf Henke der Ärztekammer Nordrhein zu Wort. Henke ist einer der wichtigsten politischen Ärzte-Lobbyisten, er ist Bundestagsabgeordneter und Stv. Vorsitzender des Gesundheitsausschusses. Henke macht deutlich, worum es den konventionellen Ärzten geht. Seiner Ansicht nach soll der Heilpraktiker-Beruf abgeschafft werden und das Behandeln von Krankheiten ausschließlich von Ärzten übernommen werden. Allerdings befürchtet Henke auch Widerstand der Patienten der Heilpraktiker. Daher will der den Beruf zunächst „ordnen“. Im Beitrag kommt kein Heilpraktiker zu Wort.

Der Beitrag ist so einseitig, dass man sich fragt, mit welcher „Hilfe“ und „Unterstützung“ er produziert wurde.

Link zum ZDF-Beitrag.

 

 


 

Zum Weiterlesen die 20 neuesten Heilpraktiker-Newsblog-Artikel:

 

Die Bundesregierung verschärft ihre Diffamierungskampagne gegen den Berufsstand der Heilpraktiker. Zunächst hatte im Januar der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung den Beruf
sturm
Der Deutsche Ärztetag als Versammlung aller Ärzte hat am 10. Mai um 12.53 Uhr in Mainz einen weitreichenden Antrag gegen
Heilpraktiker
Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat in den letzten Jahren mehrfach den Beruf des Heilpraktikers und die Homöopathie verbal
Jubiläen werden gerne zum Anlass genommen, ein Thema näher zu beleuchten. So habe ich zum 85. Geburtstag des Heilpraktikergesetzes in
homöopathie
Die Resonanz auf die Bundestags-Petition zur Rettung der Homöopathie ist groß: Die Petition erreichte am 25.2. um 9.46 Uhr das
Heilpraktiker und Homöopathen sehen sich seit Jahren einer Kampagne der Anti-Komplementärmedizin-Lobby ausgesetzt, die beide Berufe verbieten lassen will. Die Methoden
Seit 8. Februar kann die Petition beim Bundestag online unterschrieben werden, die sich für den Erhalt der Homöopathie und Anthroposophie
homöopathie
Am 10. Januar um 19.54 Uhr verkündete Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach im Online-Portal Spiegel Plus, Homöopathie und Anthroposophie als Kassenleistung streichen
Wie kann man falsche Medienberichte über Heilpraktiker und Homöopathie beeinflussen? Ein Beispiel, wie das geht, zeigt dieser Artikel.    Mit
heilpraktiker
Viele Medien verbreiten seit einem Tag eine Falschmeldung zum Thema Heilpraktiker, die auf einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa beruht. Stellvertretend
Heilpraktiker
Bei den vielfältigen Therapien der Heilpraktiker*innen gibt es Perlen, die in der breiten Öffentlichkeit eher unbekannt, jedoch für Patient*innen und
heilpraktiker
Naturheilkunde, Homöopathie, Heilpraktiker, Ärzte für Homöopathie stehen unter Druck, weil viele Politiker sowie Medien und eine Anti-Lobby gegen sie agieren.
heilpraktiker
Die aktuellen politischen Aktivitäten des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zum Heilpraktikerwesen sind für alle Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker von großer Bedeutung. Immerhin steht
heilpraktiker
Die Berichterstattung in überregionalen Medien zum Heilpraktiker-Beruf beschränkt sich leider oft darauf, dass einzelne Politiker und Anti-Heilpraktiker-Lobbyisten mit negativen Aussagen
Am 16. November hat das Bundesverfassungsgericht (BVerG) ein Urteil veröffentlicht (Link), das die Homöopathie, Tierheilpraktiker, Heilpraktiker, Patienten und Tiere stärkt:
Jedes Jahr brauchen 25 Millionen Menschen in Europa eine Bluttransfusion während einer Operation oder nach einem Unfall. Um einen Mangel
homöopathie
Zwei Heilpraktiker aus Bayern haben vor Gericht eine Entscheidung bewirkt, die positiv für die Therapien der Heilpraktiker wirkt: Das Verwaltungsgericht
heilpraktiker
In 80 Prozent der Länder weltweit nutzen Patienten und Therapeuten Komplementärmedizin (CAM) und Alternativmedizin neben der Schulmedizin. Die weite Verbreitung
heilpraktiker
Tausende Heilpraktiker in Bayern und ihre Patienten sind von der Corona-Impfpflicht für Gesundheitsberufe betroffen. Stichtag wäre der 15. März. Doch
Corona droht viele weitere wichtige Gesundheits-Themen in der Öffentlichkeit zu überlagern, z.B. wichtige Therapien von Heilpraktikern. Daher widme ich im

Ein Kommentar zu „ZDF sendete Beitrag gegen Heilpraktiker: Arzt-Präsident fordert Abschaffung des Heilpraktiker-Berufs

Gib deinen ab

  1. Es ist wirklich schade, was einige Sendungen heutzutage nicht bieten – eben eine Diskussion auf Augenhöhe, realistisches Abwägen von Vor- und Nachteilen. Stattdessen niedriges Propaganda-Niveau. Sehr schade. Danke für diesen kurzen, klaren Blogbeitrag, der aufzeigt, wie die „Protagonisten“ beruflich verkettet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Hier klicken, um Blog-Artikel per E-Mail zu abonnieren

Sie erhalten jeden neuen Blog-Artikel per E-Mail zugeschickt (Kündigung jederzeit/es gilt DSGVO). Bitte nutzen Sie eine namentliche, keine anonyme E-Mail-Adresse

%d Bloggern gefällt das: