FDP: Heilpraktiker setzen sich durch gegen Anti-HP-Lobbyistin Grams

Die politische Arbeit der Heilpraktiker (HP) hat mit dazu beigetragen, dass die FDP eine pro-Heilpraktiker-Stellungnahme veröffentlicht hat, wie die in diesem Blog-Artikel beschriebenen Hintergründe zeigen. Obwohl die Lobbygruppe Die Skeptiker massiv gegen die HPs lobbyiert hat bei der FDP.

Es gibt drei wesentliche Gruppen, die gegen den Beruf der Heilpraktiker vorgehen. Manche Politiker, manche Ärzte-Lobby-Gruppen und die Lobby Die Skeptiker. Das bekannteste Gesicht der Skeptiker-Lobby, Natalie Grams (konventionelle Ärztin) feiert im letzten Jahr öffentlich, dass sie es geschafft hat, die Bundestagsfraktion der FDP auf ihre Seite zu bringen.

Dazu veröffentlichte FDP-Bundestagsabgeordnete Katrin Helling-Plahr (eine der schärfsten HP-Gegner) im Januar auf Twitter ein Foto und Tweet vom Grams-Besuch bei der FDP-Bundestagsfraktion, mit der Forderung, den Beruf abzuschaffen.

heilpraktiker

 

Jedoch konnten sich die HP-Gegner in der FDP-Bundestagsfraktion nicht durchsetzen. Die FDP hat im April eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, in der sie sich zu Heilpraktikern bekennt (Link).

Wie ist es zum Umschwung in der FDP trotz massiver Lobbyarbeit der Skeptiker gekommen? Aufschluss gibt ein Brief der FDP-Abgeordneten Helling-Plahr an einen Heilpraktiker vom 30. April. Im Brief, der dem Heilpraktiker-Newsblog vorliegt, schreibt die FDP-Politikerin: ”

heilpraktiker

 

Eine Einschätzung und einige Hintergründe gibt Ursula Hilpert-Mühlig, Heilpraktikerin und Präsidentin des Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH): Das Positionspapier der AG Gesundheit der FDP-Bundestagsfraktion, getragen von Frau MdB Helling-Plahr, will unseren Berufsstand rigoros abschaffen. Das hat viel Betroffenheit und Empörung in der Kollegenschaft ausgelöst, die in Anschreiben an und Diskussionsrunden mit FDP-Politikern mündeten. Mit weiteren Berufsvertretern hat der FDH politisch nicht “locker” gelassen und damit zu einer Kehrtwende beigetragen. In einem Grundsatzbeschluss hat sich die FDP-Bundestagsfraktion jetzt klar für den Heilpraktikerberuf ausgesprochen. Das bestätigt unsere Haltung, stets das Gespräch und den Austausch zu suchen, auch wenn das zunächst aussichtslos scheint.”

Fazit: Die politische Arbeit der Heilpraktiker hat sich gegen die bezahlte Anti-HP-Lobbyistin Natalie Grams (nicht mehr praktizierende Ärztin) durchgesetzt, wie die FDP-Politikerin Helling-Plahr eingesteht.

Hintergrund: Natalie Grams ist beim juristischen Abmahnverein Dt. Konsumentenbund DKB angestellt, der Geld durch Abmahnungen gegen HPs eintreibt. Der DKB finanziert auch die Anti-HP-Lobby INH (eine Tochterorganisation der weltweit gegen Alternativmedizin agierenden Lobby Die Skeptiker/GWUP in D) aus dem hessischen Rossdorf, deren Vorstand auch Natalie Grams ist.

Die Skeptiker-Lobby kommentiert die FDP-Entscheidung erbost in einem ihrer Blogs: “FDP fällt beim Thema Heilpraktiker um.”

 

Zitate aus dem FDP-Papier pro Heilpraktiker vom April:

„Der Begriff des Heilens hat viele Dimensionen und entscheidet sich letztlich am Erleben und Empfinden des Einzelnen“. „Viele Menschen schätzen die Behandlung durch Heilpraktiker. Darunter viele Menschen, die nach schulmedizinischen Methoden als ‚austherapiert‘ gelten“.

„Zur Freiheit des Einzelnen gehört auch das Recht auf Selbstbestimmung über den eige­nen Körper. Seit jeher verteidigen wir Freie Demokraten daher Vielfalt und Selbstbe­stimm­ung im Gesundheitswesen. Patientensouveränität und damit die freie Arzt- und Therapeutenwahl sind Grundsätze unserer gesundheitspolitischen Überzeugungen“.

 

 


 

Zum Weiterlesen die 20 neuesten Heilpraktiker-Newsblog-Artikel:

 

heilpraktiker schulmedizin
Das Gesundheitsministerium hat eine Universität in einem Gutachten untersuchen lassen, welche Relevanz die Behandlungsfehler von Heilpraktikern im Vergleich zu anderen
heilpraktiker
Wer steckt hinter der Anti-Heilpraktiker-Doku vom 9. November in der ARD und wer finanziert sie? Diese Fragen habe ich nach
heilpraktiker
Siebenmal in der Woche hat die ARD als öffentlich-rechtlicher TV-Sender die Chance, ihre Quote beim Zuschauer zur sogenannten Primetime von
heilpraktiker
Wer als Patient zum Heilpraktiker geht, möchte wissen, welche Krankheit er hat und möchte dann therapiert werden. Für das Erste
heilpraktiker
„Die Ergebnisse haben uns überrascht, insbesondere das sehr gute Abschneiden der Heilpraktiker“: So fasst Professor Sabine Hammer die Patientenzufriedenheits-Studie zusammen,
heilpraktiker gericht
Es ist ein Geschäft bisher: Ein Verein der Anti-Heilpraktiker-Lobby mahnt Webseiten von Heilpraktikern ab. Ziel: Eintreiben von Abmahngebühren, die der
heilpraktiker
Immer wieder äußert sich der CDU-Politiker Alexander Krauß zum Thema Heilpraktiker. Als sächsischer Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Gesundheitsausschusses belässt er
heilpraktiker homöopathie
Immer wieder fragen mich Heilpraktiker *innen, Ärzt *innen für Homöopathie und Patient *innen, was jeder Einzelne im Bereich Politik tun
heilpraktiker
Über die Therapien und die Ausbildung von Heilpraktikern gibt es in den Medien viele Falschberichte, die oft von der Anti-Heilpraktiker-Lobby
heilpraktiker schulmedizin
Heilpraktiker unterscheiden sich von Ärzten in einem wesentlichen Punkt. Ihre Therapien sind häufig aus der jahrhundertealten Erfahrungsmedizin und weniger mit
heilpraktiker
Petitionen werden in letzter Zeit häufiger in der Heilpraktiker-Community diskutiert. Was bringen sie, was bringen sie nicht? In diesem Artikel
heilpraktiker
Die Corona-Krise nimmt auch viele Heilpraktiker*innen wirtschaftlich stark mit. Die gute Nachricht ist, dass Heilpraktiker als sogenannte Solo-Selbständige auch Zuschüsse
heilpraktiker corona
In den Zeiten des Coronavirus haben Heilpraktiker*innen und ihre Patient*innen viele Fragen. Beispielsweise, ob Heilpraktiker weiter geöffnet haben können, obwohl
Nur wenige in der Politik sind so lautstark gegen den Heilpraktiker-Beruf vorgegangen wie sie: Hamburgs Gesundheits-Senatorin Cornialia Prüfer-Storcks (SPD). Nun
homöopathie
Der Beruf des Heilpraktikers ist der therapeutische Beruf, der die Bandbreite der alternativen Behandlungen von A wie Akupunktur über H
Am Sonntag wählen die Hamburger*innen eine neues Parlament. Vor einer Wahl ist es üblich, dass Parteien Farbe bekennen, z.B. wie
homöopathie
Lange gab es Rätselraten um das Rechtsgutachten, um seine Zielrichtung, um seine Umsetzung. Zumindest zur Umsetzung gibt es seit heute
heilpraktiker impfen
Am 12. Dezember letzten Jahres hat die CSU-Fraktion einen Antrag an den Landtag gestellt. Titel: "Impfbereitschaft in Bayern verbessern". Bisher
Wenn Jens Spahn als oberster Gesundheitspolitiker mit einem beauftragten Rechtsgutachten zum Heilpraktiker-Beruf diesen offiziell zur Überprüfung freigibt, dann bleibt es
heilpraktiker impfen
Gerne würde ich vor allem über positive Geschichten hier im Newsblog schreiben. Über besondere Therapien wie die TEM oder Erfolgsgeschichten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

Hier klicken, um Blog-Artikel per E-Mail zu abonnieren

Sie erhalten jeden neuen Blog-Artikel per E-Mail zugeschickt (Kündigung jederzeit/es gilt DSGVO). Bitte nutzen Sie eine namentliche, keine anonyme E-Mail-Adresse

%d Bloggern gefällt das: